Agentur: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy kommt vor Gericht

Frankreichs früherer Staatspräsident Nicolas Sarkozy soll im Oktober vor ein Strafgericht. Ihm wird Bestechung vorgeworfen. Das berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP.

Nicolas Sarkozy

Bild: Ian Langsdon/Pool/AFP

Der konservative Politiker Sarkozy soll im Jahr 2014 über seinen Rechtsbeistand versucht haben, von einem Generalanwalt beim Kassationsgericht geheime Informationen zu erlangen. Sarkozy hat die Vorwürfe stets bestritten.

Nach AFP-Angaben soll der Prozess vom 5. bis zum 22. Oktober stattfinden. Es wäre das erste Mal, dass sich ein früherer Staatschef der Republik wegen eines derartigen Vorwurfs vor Gericht verantworten muss. Sarkozy war von 2007 bis 2012 Staatspräsident.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150