Starke Windböen in Frankreichs Südwesten – Hunderttausende ohne Strom

Nach heftigen Sturmböen haben hunderttausende Haushalte im Südwesten Frankreichs und auf der Mittelmeerinsel Korsika keinen Strom.

Der örtliche Netzbetreiber spricht von 220.000 Haushalten. Nach Angaben von Météo France erreichte der Wind Geschwindigkeiten von über 140 Stundenkilometern. Das waren die stärksten Böen seit 20 Jahren.

Für 16 Departements gilt derzeit eine erhöhte Alarmbereitschaft. An der Südwestküste des Landes wird mit Überflutungen gerechnet.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150