2010 bis 2019 wärmstes Jahrzehnt laut Wetterexperten der UN

Die Jahre 2010 bis 2019 waren nach Einschätzung der Vereinten Nationen das heißeste Jahrzehnt in der Geschichte der Menscheit.

Hitzewelle (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Illustrationsbild: Nicolas Maeterlinck/Belga

Die Feststellung sei ein weiterer Beleg dafür, dass sich die Erde aufheize, heißt es in einem Bericht der Weltorganisation für Meteorologie, der bei der Klimakonferenz in Madrid veröffentlicht wurde. Seit 1980 sei jedes aufeinanderfolgende Jahrzehnt wärmer als das vorangegangene gewesen.

Den Experten zufolge ist der Meeresspiegel zwischen 2010 und 2019 weltweit angestiegen. Außergewöhnliche Hitzephasen und Gletscherschmelzen haben zugenommen.

Allein dieses Jahr habe die Temperatur um 1,1 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau gelegen. Damit zählt es voraussichtlich zu den drei heißesten Jahren seit Beginn der systematischen Temperaturauswertungen 1850.

dpa/dlf/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150