Finnischer Regierungschef Rinne zurückgetreten

Finnlands sozialdemokratischer Ministerpräsident Antti Rinne ist wegen eines Streits mit seinem wichtigsten Regierungspartner zurücktreten.

Antti Rinne gibt seinen Rücktritt bekannt (Bild: Mikko Stig / Lehtikuva / AFP)

Antti Rinne gibt seinen Rücktritt bekannt (Bild: Mikko Stig / Lehtikuva / AFP)

Nach nur knapp sechs Monaten im Amt reichte Rinne am Dienstag das Rücktrittsgesuch seiner Regierung bei Präsident Sauli Niinistö ein.

Bei einer Pressekonferenz in Helsinki sagte er, es gehe nicht darum, wer Regierungschef sei, sondern auf welche Weise und in welche Richtung sich das Land bewege. Gleichzeitig lobte Rinne das bisherige Regierungsprogramm, das positive Auswirkungen auf das Leben der Finnen sowie das Klima habe.

Die Entwicklungen in Finnland sind für den Rest Europas auch deshalb von Bedeutung, weil das Land noch bis Ende des Jahres den Vorsitz unter den EU-Staaten innehat.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150