Hauptinsel der Philippinen bereitet sich auf Wirbelsturm vor

Auf den Philippinen bereiten sich Millionen Menschen auf die Ankunft eines Wirbelsturms vor.

Nach Angaben der Wetterexperten soll der Taifun „Kammuri“ heute Nacht die dicht bevölkerte Hauptinsel Luzon erreichen, auf der auch die Hauptstadt Manila liegt. Auf Luzon leben mehr als 50 Millionen Menschen.

Für den Ballungsraum Manila werden starke Regenfälle erwartet, andere Teile der Insel bereiten sich auch auf Überschwemmungen und Erdrutsche vor. Nach Behördenangaben haben schon zehntausende Menschen ihre Häuser verlassen und sich in Sicherheit gebracht.

dpa/mh