Frankreich verbietet E-Tretroller für Kinder

In Frankreich dürfen E-Tretroller und ähnliche Verkehrsmittel nicht mehr schneller als 25 Stundenkilometer fahren. Für Kinder unter 12 Jahren sind die motorisierten Roller tabu.

Bild: Eric Baradat/AFP

Das sieht eine Änderung der französischen Straßenverkehrsordnung vor, die nun erstmals einen Rahmen schafft für die „Trottinettes“.

Die Roller waren wegen Unfällen und Beschwerden von Fußgängern in die Kritik geraten. Allein in Paris sind nach früheren Angaben rund 20.000 „Trottinettes“ unterwegs.

Die neuen Regeln gelten ab Samstag.

Paris Vorreiter

Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo hatte mehrfach auf einen neuen gesetzlichen Rahmen gepocht, um die Nutzung von umstrittenen E-Tretrollern besser zu regeln. Für ihre Stadt erließ die Sozialistin bereits Regeln:

So werden vorschriftswidrig abgestellte E-Tretroller als Sperrmüll betrachtet und entfernt. Die geänderte Straßenverkehrsordnung verbietet das Fahren auf Gehwegen. Auf einem E-Roller darf nur noch ein Fahrer unterwegs sein.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150