Vor G7-Gipfel in Biarritz: Trump kritisiert erneut französische Digitalsteuer

Kurz vor seiner Abreise zum G7-Gipfel in Biarritz hat US-Präsident Donald Trump die französische Digitalsteuer erneut scharf kritisiert und Frankreich mit Konsequenzen gedroht.

Trump drohte, die USA würden den Wein der Franzosen besteuern. Washington hält die Abgabe für diskriminierend gegenüber multinationalen Firmen mit Sitz in den USA.

Trump will das Thema bei einem bilateralen Gespräch mit dem französischen Präsidenten Macron in Biarritz ansprechen. Er plant in Biarritz diverse bilaterale Treffen.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150