Mehrere Tote bei Gefechten in Kaschmir

Aus der Konfliktregion Kaschmir werden neue Gefechte zwischen Indien und Pakistan gemeldet. Dabei kamen mehrere Personen ums Leben.

Der Waffenstillstand sei verletzt worden, sagte ein Sprecher der pakistanischen Armee. Mindestens drei Zivilisten seien ums Leben gekommen. Von indischer Seite hieß es, Pakistan habe einen indischen Posten beschossen, dabei seien mindestens sechs indische Soldaten getötet worden.

Indien hatte Anfang des Monats den Autonomiestatus der Region Kaschmir aufgehoben und damit Spannungen ausgelöst. Pakistan und Indien streiten seit ihrer Unabhängigkeit vor mehr als 70 Jahren um die Region.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150