UN-Chef: Juli könnte heißester Monat seit Beginn der Aufzeichnung gewesen sein

Der gerade beendete Juli könnte der weltweit heißeste Monat seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen sein. Das sagte UN-Generalsekretär António Guterrres in New York.

Hitzewelle (Bild: Damien Meyer/AFP)

Bild: Damien Meyer/AFP

Insgesamt könnten die Jahre 2015 bis 2019 die heißesten bislang gemessenen fünf Jahre am Stück werden, so Guterres.

Dabei bezog er sich auf Daten der Weltwetterorganisation WMO. Guterres rief die UN-Mitgliedsstaaten erneut zum Handeln auf.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150