Rekordfund in Rio: 8,5 Tonnen Drogen und viele Waffen beschlagnahmt

Bei einer Razzia in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro hat die Polizei nach eigenen Angaben 8,5 Tonnen Drogen und 30 Schusswaffen sichergestellt.

Bei dem Einsatz wurde ein mutmaßlicher Krimineller getötet, fünf weitere wurden festgenommen.

Die Menge an beschlagnahmten Drogen und Waffen sei die größte Ausbeute an einem Tag in der Geschichte von Rio, hieß es. Unter den sichergestellten Waffen waren unter anderem 75 Granaten und 23 Gewehre.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150