Acht Tote nach Explosion in afghanischer Hauptstadt Kabul

Bei einer Explosion vor der Universität Kabul sind nach offiziellen Angaben mindestens acht Menschen getötet und mindestens 33 verwundet worden.

Nach Polizeiangaben hat ein Selbstmordattentäter eine Bombe in einem Auto gezündet. Zwei weitere Bomben konnte die Polizei entschärfen. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Angriff.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150