Mord an Touristinnen: Drei Angeklagte zum Tode verurteilt

Nach dem brutalen Mord an zwei skandinavischen Touristinnen in Marokko sind drei der Hauptangeklagten zum Tode verurteilt worden.

Die Männer aus Marokko wurden von einem für Terrorismus zuständigen Gericht verurteilt. Das berichten lokale Medien.

Die Touristinnen aus Norwegen und Dänemark waren Mitte Dezember unweit von Marrakesch ermordet worden. Nach Polizeiangaben wurden sie in ihrem Zelt überfallen und geköpft.

Die insgesamt vier Verdächtigen hatten der Terrormiliz IS in einem Video einen Treueeid geleistet.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150