Tschechischer Regierungschef Babis weist Proteste zurück

Nach der Großdemonstration vom Wochenende hat der tschechische Regierungschef Babis sein Unverständnis über die Proteste geäußert.

Tschechien sei es noch nie so gut gegangen wie heute, sagte der Gründer der populistischen Partei ANO.

Bei der größten Demonstration seit dem Regimewechsel 1989 hatten am Sonntag in Prag mehrere Hunderttausend Menschen den Rücktritt des Ministerpräsidenten gefordert. Sie werfen dem Multimilliardär Babis vor, unrechtmäßig von EU-Subventionen profitiert zu haben, und fordern unabhängige Ermittlungen gegen den 64-Jährigen.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150