Mindestens drei Menschen sterben bei Wohnhausbrand in Paris

Bei einem Brand im Osten von Paris sind am Samstag mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Das berichten Medien.

30 Menschen seien zudem verletzt worden, einer davon schwer. Die Polizei bestätigte via Twitter einen großen Brand im elften Stadtbezirk. Es seien rund 200 Feuerwehrleute im Einsatz.

Der Brand war demnach in den frühen Morgenstunden aus bisher ungeklärter Ursache im Treppenhaus des Wohnhauses ausgebrochen.

Erst im Februar waren bei einem Wohnhausbrand in Paris zehn Menschen gestorben.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150