Indische Regierung vor deutlichem Sieg bei Marathon-Wahl

Indiens Regierungspartei BJP von Premierminister Narendra Modi steuert bei der Parlamentswahl auf einen deutlichen Sieg zu. Die Hindu-Nationalisten liegen nach Zahlen der Wahlkommission in mehr als 300 Wahlkreisen entweder in Führung oder haben sie gewonnen.

Narendra Modi lässt sich feiern (Bild: Money Sharma/AFP)

Narendra Modi lässt sich feiern (Bild: Money Sharma/AFP)

Die BJP käme damit auf eine deutliche Mehrheit der 545 Sitze im Unterhaus des Parlaments. Staatspräsident Ram Nath Kovind wird somit aller Voraussicht nach Modi für eine zweite fünfjährige Amtszeit erneut zum Regierungschef ernennen.

Oppositionsführer Rahul Gandhi, Chef der jahrzehntelang regierenden Kongresspartei, gratulierte Modi bereits zu dessen Sieg. Das taten nach Angaben des indischen Außenministeriums außerdem einige Staats- und Regierungschefs, darunter der russische Präsident Wladimir Putin, Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping und der pakistanische Premier Imran Khan.

Indien ist mit etwa 1,3 Milliarden Einwohnern das zweitbevölkerungsreichste Land der Welt nach China. Rund 900 Millionen Menschen waren wahlberechtigt – mehr als die Bevölkerung der Europäischen Union und der USA zusammen. Mit einem vorläufigen Endergebnis wird bis Freitag gerechnet.

dpa/rkr/km