Südafrika: ANC verteidigt absolute Mehrheit

In Südafrika hat die Regierungspartei ANC bei der Parlamentswahl ihre absolute Mehrheit verteidigt.

Cyril Ramaphosa (Bild: Mike Hutchings/AFP)

Cyril Ramaphosa (Bild: Mike Hutchings/AFP)

Laut dem vorläufigen Endergebnis erhielt die Partei von Präsident Cyril Ramaphosa 57,5 Prozent der Stimmen.

Für den ANC ist es das bislang schlechteste Wahlergebnis auf nationaler Ebene. Das Ergebnis reicht aber aus, damit Ramaphosa für die nächsten fünf Jahre Präsident bleiben kann.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150