Algerien: Zehntausende protestieren erneut

Im Kampf für politische Reformen haben sich in der algerischen Hauptstadt Algier den elften Freitag in Folge massenhaft Demonstranten versammelt.

Schätzungen zufolge kamen dort sowie in anderen Städten Zehntausende Menschen zusammen. Mit ihren wochenlangen Protesten wollen sie den Druck auf Übergangspräsident und die politische und wirtschaftliche Elite erhöhen.

Die Demonstranten fordern, Korruption und Machtmissbrauch müsse im Land ein Ende bereitet werden.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150