70 Tote bei Kämpfen mit Boko Haram im Tschad

Im zentralafrikanischen Tschad sind bei Kämpfen mit der Terrororganisation Boko Haram nach Angaben der Streitkräfte des Landes 63 islamistische Kämpfer und sieben Soldaten getötet worden.

Bei dem Angriff der Terroristen auf einen Militärstützpunkt nahe dem Tschadsee seien 15 weitere Soldaten teils schwer verletzt worden, sagte ein Armeesprecher. Boko Haram nahm das Lager unweit der Grenzen zu Nigeria und Kamerun demnach am Sonntagabend unter Feuer.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150