Jemen: Einigung auf Beginn von Truppenabzug aus wichtiger Hafenstadt

Nach wochenlanger Verzögerung haben sich Jemens Kriegsparteien auf den Beginn des vereinbarten Truppenabzugs aus der umkämpften Hafenstadt Hudaida geeinigt.

Bei Gesprächen am Wochenende sei ein „wichtiger Fortschritt“ erzielt worden, teilten die Vereinten Nationen mit. Die Konfliktparteien hätten nach langwierigen Diskussionen eine Einigung zur ersten Phase des Abzugs gefunden. Ein Zeitpunkt für den Beginn des Abzugs wurde nicht genannt.

Der Hafen Hudaida ist zentral für die Versorgung des Bürgerkriegslandes. Die international anerkannte Regierung und die Huthi-Rebellen hatten sich im Dezember bei Friedensgesprächen auf eine Waffenruhe für Hudaida und einen Truppenrückzug geeinigt. Dieser hätte eigentlich bis Anfang des Jahres umgesetzt werden sollen, scheiterte bislang aber am gegenseitigen Misstrauen.

dpa/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150