Wieder Tote bei Protesten in Haiti

In Haiti sind bei neuen Protesten gegen Präsident Moise zwei Menschen ums Leben gekommen.

Fünfter Tag der Proteste in Port-au-Prince

Bild: Hector Retamal/AFP)

Damit sind laut Medienberichten in den vergangenen Tagen bereits mindestens sieben Menschen getötet worden.

Wie die Nachrichtenagentur HPN berichtet, gingen am siebten Tag in Folge mehrere tausend Menschen auf die Straße, um den Rücktritt des Staatschefs zu fordern. Sie werfen der Regierung vor, Hilfsgelder veruntreut zu haben.

Mehrere diplomatische Vertretungen beschlossen, Mitarbeiter und Familienangehörige in Sicherheit zu bringen. Seit Beginn der Proteste ist das öffentliche Leben in Haiti weitgehend zum Erliegen gekommen.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150