Fast 80 Gefangene aus Haiti brechen aus – Proteste halten an

Auf der Karibikinsel Haiti sind alle knapp 80 Insassen einer Haftanstalt ausgebrochen. Laut der Polizei brachen sie aus einem Gefängnis im Süden Haitis aus.

Fünfter Tag der Proteste in Port-au-Prince

Bild: Hector Retamal/AFP)

Die Massenflucht soll sich während einer Demonstration in der Nähe des Gefängnisses ereignet haben.

Seit sechs Tagen kommt es in Haiti zu landesweiten und teils gewaltsamen Protesten gegen Präsident Moïse. Die Demonstranten fordern seinen Rücktritt.

Auslöser der Demonstrationen war ein Bericht, der Missmanagement von zahlreichen Ex-Ministern und Regierungsvertretern offenlegt. Außerdem sollen sie Hilfsgelder veruntreut haben, die für den Wiederaufbau nach dem verheerenden Erdbeben 2010 verwendet werden sollten.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150