Panne bei Namenstag der schwedischen Kronprinzessin

Der Namenstag von Schwedens Kronprinzessin Victoria (41) ist in Stockholm versehentlich einen Monat zu früh gefeiert worden.

Am Dienstag wurden mehrere Busse in der Stadt mit der schwedischen Flagge aufgehübscht. Damit sollte Victorias Namenstag zelebriert werden – der ist allerdings nicht am 12. Februar, sondern erst am 12. März.

Die Fahnen sollten im Laufe des Tages abgenommen werden.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150