US-Außenminister Pompeo startet Mitteleuropa-Reise

US-Außenminister Mike Pompeo beginnt am Montag eine mehrtägige Reise durch drei mitteleuropäische Staaten.

Zunächst will er sich in Budapest mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban treffen. Dabei sollen auch die Bedenken der US-Regierung hinsichtlich des russischen Einflusses in Ungarn angesprochen werden.

Nach der Visite in Budapest sind Reisen in die Slowakei und nach Polen geplant, wo Pompeo an einer von den USA organisierten Nahost-Konferenz teilnehmen soll.

dlf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150