Frankreich: Fahrlehrer machen mobil

In Frankreich protestieren am Montag Fahrlehrer gegen einen befürchteten Niedergang ihrer Branche.

Drei Gewerkschaften hatten zu den Aktionen aufgerufen. Sie warnen vor einer Prekarisierung des Fahrlehrer-Berufs. Dafür verantwortlich seien eine zunehmende Konkurrenz durch Online-Angebote und Bestrebungen seitens der Politik, die Kosten für die Führerschein-Ausbildung zu senken.

Präsident Emmanuel Macron hatte dies Ende vergangenen Jahres angekündigt.

dlf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150