US-Verteidigungsminister überraschend in Kabul

US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan hält sich zu einem Besuch der amerikanischen Truppen in Afghanistan auf. Geplant ist auch eine Begegnung mit Präsident Aschraf Ghani.

US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan besucht Kabul

US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan besucht Kabul (Bild: Sylvie Lanteaume/AFP)

Shanahan sagte bei seiner Ankunft in Kabul, es sei wichtig, dass die afghanische Regierung in die Friedensgespräche involviert sei. Zugleich betonte er, die USA hätten große Sicherheitsinteressen in der Region. Die Taliban lehnen bisher direkte Gespräche mit der afghanischen Regierung ab.

Es ist die erste Auslandsreise von Patrick Shanahan, seit er Anfang des Jahres den zurückgetretenen US-Verteidigungsminister Jim Mattis ersetzt.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150