500 Reichste der Welt verlieren 450 Milliarden US-Dollar

Die 500 reichsten Menschen der Welt haben in diesem Jahr zusammen etwa 450 Milliarden US-Dollar verloren. Das hat das New Yorker Pressebüro Bloomberg ermittelt.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg

Facebook-Chef Mark Zuckerberg (Bild: Josh Edelson/AFP)

Die Verluste gehen hauptsächlich auf fallende Börsenkurse zurück.

Der reichste Mann der Welt ist Amazon-Gründer Jeff Bezos. Sein Vermögen beträgt 123 Mrd. Dollar. Das sind 24 Mrd. mehr als voriges Jahr, im September waren es noch 45 Mrd. mehr.

Das Vermögen von Facebook-Gründer Marc Zuckerberg ist um 20 Mrd. Dollar geschrumpft. Er sitzt noch auf immerhin 53 Mrd. Dollar.

Auf der Liste der 500 reichsten Menschen der Welt taucht kein Belgier auf. Von der Liste verschwunden sind unter anderem der tschechische Premier Andrej Babis und der russische Oligarch Oleg Deripska, dessen Aluminium-Unternehmen infolge der amerikanischen Sanktionen schwere Verluste hinnehmen musste.

vrt/b/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150