Grünes Licht für Überwachung von Jemen-Waffenruhe

Der UN-Sicherheitsrat hat per Resolution die Waffenruhe für die strategisch wichtige Hafenstadt Hudaida im Bürgerkriegsland Jemen unterstützt und grünes Licht für die Entsendung eines UN-Teams zur Überwachung der Feuerpause gegeben.

UN-Sicherheitsrat beschließt Sanktionen gegen Nordkorea (12. September 2017)

Archivbild: Kena Betancur/AFP

Das Gremium verabschiedete die Resolution in New York einstimmig. Der Hafen Hudaida ist eine der wichtigsten Versorgungsadern des bitterarmen Landes.

Mit der Waffenruhe ist die Hoffnung auf eine Entspannung der dramatischen humanitären Lage in dem Land auf der Arabischen Halbinsel verbunden.

dpa/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150