Zahl der Kältetoten in Polen auf 159 gestiegen

Die klirrende Kälte in Polen hat in den vergangenen 24 Stunden neun Menschen das Leben gekostet.

Damit stieg die Zahl der Kältetoten bis heute auf 159 seit Winterbeginn. Mehr als tausend Menschen mussten seit dem Wochenende mit Erfrierungen in Krankenhäusern behandelt werden.
Inspektoren des Arbeitsschutzes prüfen derzeit, ob es in den Betrieben warm genug zum Arbeiten ist.