Sechs Tote und 40 Verletzte bei Bombenanschlägen in Süd-Iran

Bei zwei Bombenexplosionen in der südiranischen Stadt Ahwas sind sechs Menschen getötet und 40 weitere verletzt worden.

Der iranische Präsident Ahmadinedschad hatte für heute eine Reise in die Stadt geplant. Er hatte den Besuch jedoch wegen schlechten Wetters verschoben.