Bericht: USA und Mexiko einigen sich auf Asylregelung

Die USA und die künftige mexikanische Regierung haben sich einem Bericht zufolge auf eine Asylregelung geeinigt.

Migration Mexiko-USA

Bild: Brendan Smialowski/AFP

Wie die „Washington Post“ meldet, müssen Asylbewerber in Mexiko warten, während ihre Fälle von US-Gerichten geprüft werden. Die Regelung würde es mittelamerikanischen Migranten deutlich schwerer machen, die USA zu erreichen.

Unterdessen drohte US-Präsident Donald Trump erneut mit der Schließung der Grenze zu Mexiko. Tausende Mittelamerikaner sind in derzeit in Richtung nordmexikanische Grenzstadt unterwegs – auf der Flucht vor Gewalt und Armut in ihren Heimatländern.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150