Gestohlener Picasso möglicherweise in Rumänien gefunden

Ein 2012 aus der Rotterdamer Kunsthalle gestohlenes Bild von Pablo Picasso ist möglicherweise in Rumänien gefunden worden.

In Rotterdam gestohlene Kunstwerke

In Rotterdam gestohlene Kunstwerke (Bild: Daniel Mihailescu/AFP)

Die für organisiertes Verbrechen zuständige Spezialeinheit der rumänischen Staatsanwaltschaft bestätigte, dass sie Ermittlungen eingeleitet habe, nachdem am Samstag ein Bild gefunden worden sei. Ob es tatsächlich das gestohlene Werk von Picasso „Tête d’Arlequin“ (1971) sei, stehe noch nicht fest und werde geprüft.

Das Museum in Rotterdam äußerte sich bisher nicht zu dem Fund. Ein ehemaliger Kurator der Sammlung, zu dem das Picasso-Werk gehörte, bezweifelte im niederländischen Fernsehen die Echtheit des Gemäldes.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150