Dutzende Verletzte bei Unfall mit Schulbussen in Bayern

In Mittelfranken sind beim Zusammenstoß von zwei Schulbussen rund 40 Kinder und Erwachsene verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, erlitten fünf der Opfer schwere Verletzungen. Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Mehrere Hubschrauber brachten die Verletzten in Kliniken.

Die beiden Busse waren am frühen Donnerstagnachmittag auf einer Landstraße bei Ammerndorf frontal aufeinandergeprallt – warum, ist noch unklar.

dpa/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150