Regierungswechsel in Kanada

In Kanada wird es einen Regierungswechsel geben.

Die Konservativen unter Stephen Harper gewannen bei der Wahl nach ersten Ergebnissen die meisten Parlamentssitze, verfehlten aber die absolute Mehrheit. Der amtierende liberale Ministerpräsident Martin gestand inzwischen seine Niederlage ein. Er trat als Parteichef zurück. Eine Korruptionsaffäre aus dem Jahr 1995 hatte das Ansehen der Liberalen schwer beschädigt. Martins Minderheitsregierung war im November 2005 durch ein Misstrauensvotum gestürzt worden.