Hisbolla-Miliz beschießt Norden Israels

Kämpfer der radikalen schiitischen Hisbollah-Miliz haben bis zum frühen Nachmittag aus dem Süden des Libanons rund 35 Raketen auf den Norden Israels abgefeuert.

11 Geschosse schlugen im Norden Haifas ein. Verletzt wurde dabei niemand. Bereits gestern hatte die Hisbollah etwa 220 Raketen auf den Norden Israels abgefeuert und dabei drei Zivilisten getötet. Seit Ausbruch der Feindlichkeiten am 12. Juli feuerte die Hisbollah rund 2.500 Geschosse auf Israels ab.