Ozapft is! 185. Oktoberfest eröffnet

In München ist das 185. Oktoberfest eröffnet worden. Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter das erste Fass Bier angezapft.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat am 22.9.2018 das erste Fass Bier angezapft

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat am 22.9.2018 das erste Fass Bier angezapft (Bild: Peter Kneffel/DPA/AFP)

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erhielt traditionsgemäß die erste Maß Festbier.

Die Anreise vieler Oktoberfest-Gäste wurde durch einen Feuerwehreinsatz behindert. Kurz vor Beginn des größten Volksfests der Welt hatte es in einem Haus in der Nähe des Festgeländes gebrannt. Zahlreiche Festgäste mussten einen Umweg zur Theresienwiese nehmen, weil eine zentrale Zufahrtsstraße gesperrt war.

Zum 185. Oktoberfest werden sechs Millionen Besucher bis zum 7. Oktober erwartet. Rund 600 Polizeibeamte und viele Hundert Ordner sollen an den 16 Festtagen für Sicherheit sorgen. Die Maß Bier kostet dieses Jahr bis zu 11,50 Euro

Schon Stunden vor dem offiziellen Beginn des Münchner Oktoberfests waren Tausende Wiesn-Besucher auf das Festgelände geströmt. Um 9:00 Uhr öffneten Ordner die Zugänge. Die zahlreichen Gäste aus dem In- und Ausland mussten sich aber in den Zelten noch einige Zeit gedulden, bis sie ihren Durst stillen konnten.

Die meisten Besucher hatten Rucksäcke und größere Taschen zu Hause gelassen. Diese sind wie in den Vorjahren aus Sicherheitsgründen verboten.

dpa/est/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150