Den Haag verschärft Alkohol-Fahrverbot für jüngere Fahrer

In den Niederlanden gelten im neuen Jahr für jüngere Verkehrsteilnehmer schärfere Bestimmungen über Alkohol im Straßenverkehr.

Premier Di Rupo: Zufrieden mit dem Ergebnis

Premier Di Rupo: Zufrieden mit dem Ergebnis

«Schon ein Bierchen kann zu viel sein», warnte das niederländische Fernsehen. Wer seinen Führerschein weniger als fünf Jahre besitzt, darf nur mit maximal 0,2 Promille ans Steuer. Auch für Mopedfahrer gilt diese Grenze. Für Verkehrsteilnehmer mit mehr Erfahrung liegt der Höchstwert bei 0,5 Promille. Wer mit mehr Alkohol im Blut erwischt wird, muss künftig auch mit höheren Geldbußen rechnen.


Bild: Kristof Van Accom (belga)