Philips steigert Umsatz um 3,6%

Der niederländische Elektronikkonzern Philips hat seinen Gewinn im letzten Jahr deutlich ausbauen können. Überdies rechnet das Unternehmen mit einem noch schnelleren Wachstum.

Das Unternehmen gab heute bekannt, trotz einer höheren Steuerlast einen Netto-Gewinn von 2,87 Milliarden Euro gemacht zu haben. Der Umsatz von Philips stieg 2005 um 3,6% auf knapp 30,4 Milliarden Euro. Damit schnitt Philips deutlich besser ab, als von Experten erwartet worden war.