Ford USA will 25. bis 30.000 Mitarbeiter entlassen

Der Automobilhersteller Ford hält an seinen Plänen zum Abbau von 25. bis 30.000 Jobs in den USA fest.

Das Unternehmen wird seine Produktion in 14 seiner Werke in Nordamerika drosseln.
Ford hat im vergangenen Jahr nach Milliarden-Verlusten in Nordamerika einen massiven Gewinneinbruch verbucht. Der Jarhesgewinn 2005 fiel mit 2 Milliarden Dollar deutlich geringer aus als 2004. Das globale Autogeschäft von Ford fuhr Verluste von 1,6 Milliarden Dollar in Nordamerika ein.