Brasiliens Präsident lenkt nach Streik ein und senkt Dieselpreis

Nach einem tagelangen Streik der Fernfahrer in Brasilien hat Präsident Michel Temer eingelenkt und die Dieselpreise gesenkt.

Der brasilianische Präsident Michel Temer

Michel Temer (Archivbild: Evaristo SA/AFP)

Allein im Mai waren der Benzinpreis um etwa zwölf und der Dieselpreis um über neun Prozent gestiegen. In der vergangenen Woche begannen streikende Fernfahrer damit, weite Teile von Brasilien lahmzulegen, indem sie zahlreiche Straßen blockierten.

Wegen des Streiks blieben viele Tankstellen trocken, in den Supermärkten wurde die Ware knapp. Auch zahlreiche Fabriken mussten die Produktion einstellen, weil das benötigte Material nicht eintraf.

dpa/mh