Brasilien senkt auf Druck der Trucker den Dieselpreis

In Brasilien senkt die Regierung den Dieselpreis. Sie geht damit auf Forderungen von Lkw-Fahrern ein, die seit einer Woche mit Streiks und Straßenblockaden gegen steigende Kosten protestiert hatten.

Lange Schlange an einer Tankstelle in Brasilien (Bild: Evaristo Sa/AFP)

Lange Schlange am 24. Mai an einer Tankstelle in Brasilien (Bild: Evaristo Sa/AFP)

Der Dieselpreis soll jetzt – zunächst für zwei Monate – um umgerechnet 14 Cent gesenkt werden. Das entspricht einem Rückgang um 10 Prozent.

Durch die Straßenblockaden in der vergangenen Woche konnten Fabriken nicht mehr produzieren, Tankstellen hatten keinen Treibstoff mehr und Supermärkte keine frischen Waren.

Präsident Michel Temer hatte zuletzt Blockaden vom Militär räumen lassen.

belga/afp/jp