Großbrand im Europa-Park: Anlage wieder geöffnet

Nach einem Großbrand öffnet der Europa-Park Rust in der Nähe von Freiburg am Sonntag wieder seine Pforten.

Großbrand im Europa-Park in Rust

Bild: Christine Gertler/AFP

Bei den Löscharbeiten erlitten drei Feuerwehrleute Rauchvergiftungen, Besucher und Mitarbeiter des größten deutschen Freizeitparks wurden nicht verletzt. Die Ursache für den Brand ist ebenso noch unbekannt wie die Höhe des Sachschadens.

Nach Angaben des Freizeitparks war das Feuer am Samstag gegen 18 Uhr in einer Lagerhalle ausgebrochen und erfasste dann auch angrenzende Fahrgeschäfte. Auf dem Gelände befanden sich etwa 25.000 Parkbesucher, die in Sicherheit gebracht werden mussten.

Nach mehreren Stunden brachte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle, Sonntagmorgen dauerten die Löscharbeiten aber noch an.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150