Slowakischer Journalistenmord: Neuer Innenminister tritt zurück

Nach nur dreieinhalb Wochen Amtszeit hat der slowakische Innenminister Tomas Drucker überraschend seinen Rücktritt erklärt.

Der slowakische Innenminister Tomas Drucker gibt seinen Rückt(ritt bekannt (16.4.2018)

Bild: Wladimir SimicekAFP

Er reagierte damit auf den Protest Zehntausender Demonstranten, die auch am Wochenende erneut die Aufklärung eines Journalistenmordes und die Absetzung des Polizeipräsidenten von Bratislava forderten.

Er halte es nicht für richtig, den sehr gut arbeitenden Polizeichef allein aufgrund des Drucks der Straße zu entlassen, so der neue Innenminister. Er wolle aber die Gesellschaft nicht weiter polarisieren, deshalb trete er lieber selbst zurück.

Der noch nicht aufgeklärte Doppelmord an dem slowakischen Investigativjournalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten am 21. Februar hat das EU-Land Slowakei in eine schwere innenpolitische Krise gestürzt.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150