Zahl der Kinder-Ehen laut Unicef rückläufig

Die Zahl der Kinderehen ist nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks rückläufig. Vor zehn Jahren wurde noch jede vierte aller Ehen mit einer minderjährigen Frau geschlossen. Heute ist es etwa jede fünfte.

Besonders in Indien und anderen Teilen Südasiens geht die Zahl der Kinderehen demnach zurück. Gründe seien etwa bessere Bildung und Maßnahmen von Regierungen.

Gelöst ist das Problem aber noch nicht: Jährlich werden laut Unicef weltweit geschätzt zwölf Millionen Mädchen und minderjährige junge Frauen verheiratet.

dpa/cd