Merkel spricht mit Chirac über Europäische Union und Irankrise

Die deutsche Bundeskanzlerin Merkel und der französische Präsident Chirac wollen heute in Versailles ihre europapolitischen Vorstellungen abstimmen.

Im Mittelpunkt des Treffens steht die Vorbereitung des EU- Gipfels im März. Außerdem dürften ein möglicher EU-Militäreinsatz in Kongo und die Krise um das iranische Atomprogramm angesprochen werden. Die Opposition in Deutschland forderte Merkel auf, sich in Paris von den umstrittenen Nuklear-Plänen Frankreichs zu distanzieren.