Ex-Premier Cavaco Silva zum Präsidenten von Portugal gewählt

Portugal hat einen neuen Staatspräsidenten. Der frühere konservative Regierungschef Cavaco Silva wurde im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit gewählt.

Der 66-jährige Wirtschaftsprofessor erhielt 50,6 Prozent der Stimmen. Er wird damit der erste bürgerliche Präsident in Portugal, seit das Land nach der sogenannten«Nelkenrevolution» 1974 zur Demokratie zurückkehrte. Der bisherige Amtsinhaber, der Sozialist Sampaio, durfte sich nach zwei Amtszeiten nicht mehr zur Wahl stellen.