Linder: FDP würde Minderheitsregierung „konstruktiv begleiten“

FDP-Chef Christian Lindner hat in Aussicht gestellt, die Union im Falle einer Minderheitsregierung bei einzelnen Vorhaben im Bundestag zu unterstützen.

Christian Lindner

Bild: Odd Andersen/AFP

„Wir würden eine Minderheitsregierung der Union aus dem Parlament heraus sehr konstruktiv begleiten bei einzelnen Vorhaben, die in die richtige Richtung gehen“, sagte Lindner am Freitag im Bayerischen Rundfunk. Er warnte die Union davor, sich von Forderungen der SPD erpressen zu lassen.

In der CDU stießen Lindners Äußerungen auf Wohlwollen. Gerade außen- und verteidigungspolitisch müsse Deutschland zuverlässig und berechenbar bleiben. „Wenn die FDP mit den Grünen dort für Stabilität sorgen würden, fiele der wichtigste Einwand gegen eine Minderheitsregierung weg“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Heilmann.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht sowohl eine Minderheitsregierung als auch Neuwahlen äußerst skeptisch.

dpa/fs/km