CDU-Spitze berät sich zur Regierungsbildung

In Berlin kommt am Sonntag das CDU-Präsidium zu Beratungen zusammen - eine Woche nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche.

Deutschland hat mehr als zwei Monate nach der Bundestagswahl noch immer keine neue Regierung.

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel hatte sich am Samstag gegen Neuwahlen ausgesprochen – andere Möglichkeiten wären eine Minderheitsregierung oder eine große Koalition.

Die SPD-Spitze zeigte sich nach ihrem früheren kategorischen Nein zur Neuauflage einer großen Koalition zumindest gesprächsbereit. Die Grünen hielten sich die Möglichkeit einer schwarz-grünen Minderheitsregierung offen.

dpa/est