Europol: Internationaler Drogenring ausgehoben

Europäische Ermittler haben nach Angaben von Europol einen internationalen Ring von Drogenhändlern und Geldwäschern ausgehoben und Kokain im Wert von mehr als 100 Millionen Euro sichergestellt.

In Spanien, Marokko und Deutschland seien insgesamt 40 Menschen festgenommen worden, teilte die europäische Polizeibehörde in Den Haag mit. Bei Hausdurchsuchungen seien 13 Millionen Euro Bargeld, vier Tonnen Kokain sowie Luxusautos und Boote beschlagnahmt worden.

Die internationale Bande hatte ihre Zentrale in Venezuela und war von einem Spanier geleitet worden. Er sei noch flüchtig.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150