Europäische Gendarmerie-Truppe beginnt morgen ihre Arbeit

Im italienischen Vicence wird morgen der Generalstab der europäischen Gendarmerie-Truppe seine Arbeit aufnehmen. Insgesamt fünf Nationen beteiligen sich an dieser europäischen Militärpolizeitruppe.

Die EU-Mitglieder Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und die Niederalnde hatten sich im September 2004 vertraglich auf die Einrichtung dieser Gendarmerie-Truppe geeinigt. Auch Belgien könnte sich zu einem späteren Zeitpunkt mit etwa 300 Militärpolizisten an der Truppe beteiligen. Aufgabe der FGE oder Force de Gendarmerie Européenne wird vornehmlich das Krisenmanagement sein. Kommandiert wird die Truppe von einem französischen General.