Großer US-Stützpunkt bleibt auf Kreta

Die USA werden weiterhin den großen Marinestützpunkt von Souda im Nordwesten Kretas benutzen. Das sagte ein Sprecher des griechischen Verteidigungsministeriums.

Der im November 2017 auslaufende Vertrag wurde um ein Jahr verlängert. Die Bucht und der Flughafen von Souda sind Teile eines der größten Marine- und Luftwaffenstützpunkte der USA sowie der griechischen Streikkräfte im Mittelmeer. Schiffe können von Souda aus binnen weniger Stunden die nordafrikanische Küste erreichen.

Die „Souda-Bay-Base“ ist wegen den dramatischen Entwicklungen im Nahen Osten und in Nordafrika einer der wichtigsten Stützpunkte der USA im Mittelmeer.

dpa/est